Aus alt mach neu

Freitag, Januar 15, 2016

Einmal altes Nähmaschinenschränkchen aufpimpen, bitte. Dieses kleine Schränkchen haben mein Herzensmann und ich schon letztes Jahr vom Sperrmüll gerettet (ja, auch davor schrecken wir nicht zurück^^). Es war zwar dunkelbraun und meiner Meinung nach nicht ganz so ansehlich, aber das Potential war vorhanden und vor Kurzem habe ich es endlich geschafft, das gute Stück weiß zu streichen. Oh, welch Veränderung!


Jetzt habe ich mir endlich Tulpen gekauft, um den Frühling einzuläuten und dem Winter den Rücken zu kehren, und was passiert? Es schneit draußen dicke Flocken und die Autodächer sind schon bedeckt mit einer beachtlichen Schicht aus Puderzucker. XD Naja, ich bau auch trotz Tulpen noch einen Schneemann. Das Kunstfell liegt ja auch noch auf der Couch; da ist also alles noch drin. ^^




Bei dem Schränkchen habe ich übrigens nicht zu 100% ordentlich gearbeitet, denn von innen hat diese Antiquität noch seine Originalfarbe behalten, aber irgendwann hat mich die Geduld dann doch verlassen. Und sowieso ist Perfektion ja langweilig, nich wahr? Dafür haben wir als kleinen Bonus im Anschluss noch die "Füße" unten hellgrau gestrichen - farblich passend zur einen Wand. Ein bisschen stolz bin ich darauf ja schon. :)


Na, wie findet ihr das neue, alte Schränkchen? Seid ihr auch Fans von Restaurierungsprojekten?
Eine feine Restwoche für euch!

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Liebelein!
    Ich wusste, dass mir die Sachen schon wieder gefallen.. Und ich bin dann jedes Mal angefixt, doch auch endlich mal selbst Hand anzulegen und zu streichen, aber ich habe immer Angst, dass es dann richtig doof aussieht.. Aber der Schrank ist wirklich schön! Und von der Form her so klassisch und zeitlos!

    Darf ich fragen, wie genau du vorgegangen bist?
    Welchen Lack/ welche Farbe hast du verwendet? Und muss man den Schrank zuvor abschleifen?
    Hast du es in der Wohnung gestrichen?

    Ich hätte so gerne eine kleine Werkstatt..Das wäre der Himmel :D


    Deine Mona von
    Fleur & Fatale

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Mona,

    oh vielen Dank! Ja ich find ihn auch ganz hübsch und bin seit dem Anstrich neu verliebt. Vorher stand er nur so unpassend im Raum rum und ich wollte ihn die ganze Zeit endlich mal streichen, aber kam nie dazu. Dabei hat es letzten Endes nicht länger als 2 Stunden gedauert (eher anderthalb :)). Und es ging auch echt ganz gut ohne großes Abschleifen (was ja die richtigere Art und Weise wäre, aber den Schritt hab ich mir einfach gespart, eben weil es Sauerei macht und ich bei dem jetzigen Wetter nicht gut nach draußen konnte). Mit einem weißen Holzlack hat es dann aber auch so super gedeckt. Habe grad nochmal geschaut, war ein PU Acryl Seidenmacklack von Hornbach :) Und die Füße dann einfach mit Wandfarbe übermalt.^^
    Bei mir ist es oft so, dass ich mir einfach einen Ruck geben muss und irgendwie anfage, ohne groß über Perfektion nachzudenken, sonst macht man es nie..
    Aber ja, so eine kleine Werkstatt wäre echt ein Traum!<3

    Hab einen ganz feinen Sonntag!
    liebst, Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ähhh, Samstag meinte ich. Bin etwas verstrahlt heute XD

      Löschen
  3. Sieht richtig gut aus, wow! Und ich finde es sehr charmant, dass es innen auch noch braun ist, das macht das ganze so schön perfekt unperfekt.
    Was ich noch fragen wollte: Welche Farbe habt ihr denn verwendet für eure Wand? Mich juckt es nämlich auch in den Fingern, eine Wand in dunkelgrün zu streichen und ich kenne nur die Marke Farrow&Ball. Oder ist die Marke egal?
    Generell bin ich gerade erst dabei, die Wohnung ein bisschen einzurichten und zu dekorieren - irgendwie habe ich das nicht so ganz drauf :)

    Liebe Grüße
    Julia | www.schriftundherz.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen Dank liebe Julia! Ja, perfekt unperfekt find ich auch ganz gut :)
      Also für die Wand haben wir eine Farbe von Alpina (ich glaube sie hieß Kieselstrand) genommen; die war auch ganz gut. Da ich mit dem 2. Auftragen keinen ganzen Tag warten konnte, ist sie stellenweise auch etwas unperfekt, aber mit den Regalen und so fällt das nicht weiter auf :D
      Oh, ein dunkelgrün wär sicher auch mal spannend. Einfach machen und im Notfall kann man ja immmer drüber streichen! :) Meine Freundin hat ihr Schlafzimmer z.B. dunkelbraun und das sieht auch total schön und gemütlich aus und gibt einen tollen Kontrast zum weiß. Auch wenn die Farbe eher ungewöhnlich ist wenn man das zuerst hört :)
      Viel Erfolg dir jedenfalls, ich hoffe du berichtest darüber!
      Liebste Grüße, Corinna

      Löschen
  4. Hey Corinna, das ist ja super schön geworden!! Ich bin auch ein großer Fan von "aus alt macht neu" und sowieso sind Flohmärkte und Ebay-Keinanzeigen mein liebster Ort zum Schatzsuchen. Da findet man so tolle Teile und dazu noch umweltfreundlich und günstig. Finde es sehr cool, dass du dir das Schränkchen auch noch so individuell gestaltet hast. Sieht toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Franziska,
      stiiimmt, Ebay Kleinanzeigen durchstöber ich auch sehr gern ab und zu und sehr gern. Und lieben Dank für das Kompliment :)

      Löschen
  5. Suuuuuper geworden.
    Freu mich, dich gefunden zu haben.
    Glg aus Österreich, deine neue Followerin
    Kuni

    AntwortenLöschen
  6. Oh, vielen Dank, das freut mich ja gleich doppelt! :)
    Lieben Gruß,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  7. Meine Liebe ❤ Jetzt komm ich auch endlich mal dazu meinen Senf hier zu lassen :D Ich wollte dich sowieso schon länger mal fragen ob du kein Bloglovin hast? Ich folge immer über Bloglovin (Weil's halt so hübsch ist, nech :D) und ich konnte dich da nicht finden :< Also falls du es hast - immer nur her damit! :D

    Und nun zum Post: UPCYCLING! I love it! Ich finde es immer am allerschönsten wenn man es etwas altes wieder so aufpimpen kann, dass man sich direkt nocheinmal neu in es verliebt ❤ Und dein Schränkchen ist mal wirklich richtig schick geworden! Großes Kompliment :* Ich hab mich bisjetzt noch nicht an ganze Möbel getraut aber Ich hab auch jetzt gemerkt, dass ich kein Schränkchen für meine Nähmaschine hab, sondern dass das Ding noch in meinem Kleiderschrank steht! Das muss sich ändern, und am besten mit einem Schränkchen vom Flohmarkt ❤

    Ich finde es wirklich toll dass du soviel Wert auf Nachhaltigkeit legst! Das ist auch verdammt wichtig! :)
    Dicken Knutscher, hab noch einen schönen Abend :*

    Deine Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Duni, das hab ich gleich mal geändert und seitlich rechts ein kleines feines Bloglovin Widget hinzugefügt. Man lernt ja nie aus, also ganz vielen Dank für den Hinweis! :D
      Und natürlich merci für dein Kompliment, das freut mich sehr! Ja, so ein Nähmaschinenschrank ist was feines - und sobald mein Nähkurs dieses Jahr anfängt, räum ich auch alles ordentlich da rein (und den hässlichen Drucker samt Kabelzeugs und Werkzeug finden vielleicht ein neues Zuhause im Keller :D). Dir viel Erfolg beim Suchen! Und hab auch einen wunderbaren Abend!

      Löschen
  8. Richtig cooles Schränkchen! Ich nehme mir schon ewig vor, mal mehr DIY's zu machen. Wenn ich das so sehe, bekomme ich richtig Lust loszulegen :).
    Liebe Grüße,
    Feli
    www.felitales.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir liebe Feli! Na dann einfach loslegen - ich bin gespannt, was ich dann bald bei dir entdecke! :)
      Liebe Grüße und schönen Abend für dich!

      Löschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst hier deine Meinung zu hinterlassen. Ich freu mich über deinen Kommentar! :)

FIND ME ON

https://www.facebook.com/kissenundkarma   http://www.instagram.com/kissenundkarma

Subscribe