Natur zu Hause. Das Stein-Fußmatten DIY

Also mein 2. liebstes Material (neben Holz) ist eindeutig Stein. Besonders kleine graue Natursteine, vom Wasser weich geschliffen, und alle irgendwie auf ihre Art ein bisschen anders.


Zugegeben war die Idee dieser wunderschönen Naturstein-Matte nicht meine eigene, aber ich hatte schon einige ähnliche Versionen davon auf Pinterest gesehen und für ganz toll befunden. Nun hab ich es endlich geschafft, zusammen mit dem Lieblingsmann, meine eigene zu basteln! Und dabei war es so easy: Die größte Hürde war eigentlich schon das endlich-mal-in-den-Baumarkt-fahren und Materialien kaufen. Die Steine hatte ich schon vor Langem zusammengesucht, liebevoll zusammengeklaubt bei unserem letzten Badeurlaub am See. (Aber Vorsicht: Steinesammeln ist nicht überall erlaubt. Es gibt sie aber natürlich auch zu kaufen, dann halt mit etwas weniger Erinnerungen behaftet). Dazu brauchte man noch:

  • eine einfache Fußmatte
  • Silikonkleber
  • Einweghandschuhe (sehr nützlich)
Der Lieblingsmann beim Löcher in die Matte stechen

Und los ging das Puzzle! 
Tatsächlich braucht man überraschend viele Steine, um so eine kleine Matte zu füllen, also haben wir unsere in der Hälfte durchgeschnitten und mit ein paar Löchern versehen, damit etwaiges Wasser abfließen kann und sie nicht anfängt zu müffeln. Dann einfach den Silikonkleber in großzügigen Punkten auf die Matte auftragen, Steine andrücken und mindestens einen Tag trocknen lassen. Fertig ist das Kunststück! Dabei sollte man noch aufpassen, dass man etwas Zeitung oder Altpapier parat hat, denn die Silikonpistole sondert immer weiter Klebstoff ab, auch wenn man gerade überhaupt keinen braucht. Dadurch haben wir einige Steine ein bisschen eingesaut und die haben jetzt halt einen kleinen Wet-Look. Naja.





Im Sommer fühlt sich die Matte übrigens besonders schön an, weil die Steine wunderbar kalt an den Fußsohlen sind. Und ansonsten ist einfach wie eine schöne kleine Fußreflexzonenmassage, wenn ich beim Zähneputzen über meine Steinmatte tretel. Hach, schön!


Habt ihr auch schon ähnliche DIY-Projekte zuhause umgesetzt? Ich freue mich immer über neue Inspirationen!

Alles Liebe,

 eure Corinna


Kommentare:

  1. Uiii Corinna, das ist endlich das DIY, das ich schon mal bei dir auf der Seite gesehen habe und s unglaublich toll fand!
    Jetzt gibt es praktisch absolut keine Ausrede mehr, sie nicht nachzumachen und ich werde vermutlich noch morgen in den Baumarkt flitzen und eine Badematte plus Silikonkleber kaufen :D

    Wunder, wunderbar sieht sie aus!


    Deine Mona von
    Fleur & Fatale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach vielen Dank liebe Mona - na da bin ich ja mal auf das Ergebnis gespannt, das du dann unbedigt teilen musst :D
      Viel Erfolg, Liebes!

      Löschen
  2. Boah wie cool!!! Ich hab sowas noch nie gesehen - noch nicht mal auf Pinterest, aber ich denke deine Variation ist hier eh die Beste Schnecki ;D Das hat so ein unglaubliches Spa Gefühl, als ob man gerade aus der Saune kommt ♥ Unser Bad ist nur leider so winzig wie eine Abstellkammer, und der Herzensmann hat da schon so einen ultra flauschigen Teppich ausgebreitet. Wenn ich ihm jetzt sagen würde dass da Steine hinkommen würde ich glaub ich so den böstesten Blick EVER kassieren :D Aber es ist noch nicht aller Tage Abend - ich merkt mir dein DIY für die spätere ALTBAUWohnung ;D Da krieg ich dann mein persönliches Spa-Stein-Plätzchen, hihi ♥

    Ich drück dich du Süße :* Hab noch eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ob's die beste Variante ist, weiß ich zwar nicht, aber vielen lieben Dank du Gute! Ultraflauschiger Teppich klingt ja auch gut und für die Altbau Wohnung eines wunderschönen Tages: dickes YES :D
      Dir auch eine schöne Woche!

      Löschen
  3. Das sieht toll aus. Passt halt auch perfekt in jedes weiße Bad und wertet es optisch auf. ;)
    Und ich stelle es mir auch sehr angenehm vor, da morgens drauf zu treten... Ist sicherlich grad im Sommer angenehm.
    Aber wenn man genau hinschaut, sieht man wirklich, dass man dafür mehr Steine braucht, als man erst mal denken würde. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine!
      Ja, es passt echt zu fasst allem find ich, weiß, schwarz, grau oder Holz. Und im Sommer ist es echt schön an den Füßen. Im Winter dann halt mit Socken :)

      Löschen
  4. Das sieht wirklich total hübsch aus. Leider bin ich überhaupt nicht begabt was so DIY Projekte anbelangt, obwohl ich es mir so sehr wünschen würde :)
    Um einem kompletten Chaos vorzubeugen lasse ich es aber lieber sein :)
    Liebe Grüße
    Steffi
    http://steffi-im-wunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi das ist auch eine Methode. Aber sicher hast du dafür andere Stärken! Danke für Deinen Kommentar! :) ♡

      Löschen
  5. Was für eine coole Idee! Allein wenn man das Bild sieht, kann man sich vorstellen wie gut sich das anfühlen muss. Und dass man dann jeden Morgen noch an den Urlaub erinnert wird wo man die Steine gesammelt hat... perfekt! Ich glaube ich muss auch anfangen zu sammeln :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Franzi! Ja es ist definitiv eine schöne Erinnerung an den See und das Baden und überhaupt! :D
      Alles Liebe,
      Corinna

      Löschen
  6. Die Idee ist ja toll! Habe ich vorher noch nie so gesehen :)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine wahnsinnig gute Idee!! :-) Danke für den Tipp :-)

    Ganz liebe Grüße, Justine
    www.justinekeptcalmandwentvegan.com

    AntwortenLöschen
  8. Danke danke; ich bin auch sehr froh, dass sie mal irgendwer mit der Welt geteilt hat und geb's gern weiter. Auf dass es bald mal eine Steinfußmatten-Revolution gibt! :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo! Schöne Idee! Ich glaube das werde ich demnächst mal nachmachen, also spätestens zum Muttertag :) :D...aber eine Frage habe ich da, kann man die Matte gut sauber halten, oder sieht es schnell alt und dreckig aus?^^ bei unserem natz schabs wetter ( http://www.landhotel-muehlwaldhof.com )und unserem hund ist das nämlich immer so eine Sache :D. Oder man müsste eifach ein paar dunklere Steine nehmen, oder welche, die eh schon ein Muster haben^^...also Danke und viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh entschuldige, leider hab ich deinen Kommentar zu spät gesehen! hast du es mittlerweile selbst mal probiert? :)
      Also da wir ja nur "sauber" aus der Dusche oder so mal barfuß draufstehen, ist sie recht sauber muss ich sagen. Man könnte sie denke ich aber auch ganz gut einfach mit Wasser abbrausen? Ich wünsch dir jedenfalls viel Erfolg!

      Löschen
  10. Die Fußmatte sieht hammer aus! Ich liebe Steine und sollte mir das echt auch mal überlegen! Ist dir also wirklich schön gelungen! Überhaupt dein ganzer Blog ist toll! Mach weiter so! ( Ich stehe gerade erst in den Start Löchern für meinen Blog =) )
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank, das freut mich wirklich sehr zu hören! :)

      Löschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst hier deine Meinung zu hinterlassen. Ich freu mich über deinen Kommentar! :)

Copyright by Corinna. Please do not use my pictures without permission.. Powered by Blogger.