Berlin Teil 2 - Essenstipp The Bowl

Mittwoch, April 20, 2016


Berlin ist ja das vegane Schlaraffenland schlechthin. Zwar muss ich sagen, dass Stuttgart auch einige sehr schöne Locations zu bieten hat - dazu mache ich dann aber mal einen gesonderten Post - allerdings gibt es in Berlin ja wirklich an jeder Ecke vegane Alternativen. Und eine der allerbesten. da bin ich mir sicher, haben wir an unserem letzten Trip dorthin ausfindig gemacht. So gut, dass wir gleich 3 Mal dort waren. Let me introduce: The Bowl.
Gut gelegen in der Nähe der Haltestelle Warschauer Straße, direkt über dem Supermarkt Veganz und gegenüber dem (veganen) Schuhgeschäft Avesu, findet man das Goldstück mit einem super einfachen und super genialen Konzept: Clean Eating in Form von prall gefüllten, abwechslungsreichen Schüsseln mit gesunden Zutaten. Bio, vegan und dafür top Preis-Leistung. Selbst nach dem dritten Besuch wollten wir immer noch mehr davon! 



Das Essen

Keine riesige Auswahl, aber eben genug um alle Geschmäcker glücklich zu machen. Selbst mein Lieblingsmann, der eher ein schwieriger veganer Esser ist, wie ich es mal vorsichtig ausdrücke (mit "nur Gemüse" wird er nicht froh), war jedes Mal begeistert. Die Bowls bestehen alle aus mehreren bunten Komponenten, wie z.B. Salat mit Sprossen, Kernen, Nüssen, Quinoa oder Reis, Bohnen, Süßkartoffeln, Avocado, Rohkostkomponente und superleckerem Dip. Mit einer Bowl ist man gut bedient, denn die Portionsgröße ist so ordentlich, dass wir es bis zum Nachtisch haben leider nie geschafft haben. Alles in allem hat man das Gefühl, sich und seinem Körper etwas richtig Gutes zu tun: alle Gerichte sind ohne Zucker oder gar Geschmacksverstärker, sondern einfach pflanzenbasierte Gaumenfreuden auf höchstem Niveau. Durch die 6-7 verschiedenen Komponenten pro Bowl deckt man aus jedem Bereich etwas ab und man überfrisst sich auch nicht an einer Geschmacksrichtung.
Es gibt übrigens auch sehr lecker klingende Frühstücksoptionen und Supersmoothies.


Das Lokal

Wunderschön. Trifft einfach genau meinen Geschmack: die Einrichtung ist eine gute Mischung aus schlicht und doch stylisch, frische Wiesenblumen auf dem Tisch, Holzboden, Beton und gemusterte Fliesen. Der Service war dazu an allen Tagen freundlich, kompetent und trotz hoher Besucherzahlen recht schnell.



Das Konzept

Perfekt - wieso gibt es nicht noch mehr solcher Läden? Hochwertige Restaurants mit frischem Obst und Gemüse, abwechslungsreich, vegan und auch noch bio-zertifiziert! Dafür finde ich die 10,90-13,90€ pro Bowl absolut gerechtfertigt, denn danach ist man pappsatt und rundum glücklich. Die Getränke dazu waren übrigens auch sehr lecker - besonders die pinke Limonade (natürlich zuckerfrei) kann ich empfehlen.
Abschließend kann ich nur sagen, dass es ein absoluter Genuss war, der sich auch noch gut angefühlt hat - und ich jedem Berlinreisenden oder -Bewohner wärmstens ans Herz legen kann, diese Glücks-Bowls auch mal auszuprobieren.

Adresse: The Bowl, Warschauer Straße 33, 10243 Berlin

PS. Es können übrigens keine Reservierungen gemacht werden. Das ist für Planungsliebhaber vielleicht etwas ungünstig, aber Spontane wie uns durchaus von Vorteil. Und die 20 Minuten Wartezeit am Abend nimmt dann gern mal in Kauf - glaubt mir! :)

Alles Liebe und guten Hunger!


You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Hey Corinna, deine großartigen Fotos machen sofort Lust, alles auszuprobieren und mit eigenen Augen zu sehen. Äh, ich meine eher, alles selbst zu probieren.... Mjam, mjam...
    Sehr schöner Beitrag :-)

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh vielen lieben Dank Nina! Es sind zwar nur Handyfotos, aber es freut mich, wenn es einigermaßen rüberkommt. :)

      Löschen
  2. Das steht auch schon lange auf meiner Liste, wenn ich es mal wieder in die Hauptstadt schaffe ;-) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah sehr gut! Dann auf keinen Fall vergessen wenn du mal da bist! ;)

      Löschen
  3. nice pics! :)

    http://patricialopman.blogspot.com.es/

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich alles so lecker an und sieht auch noch SO GUT aus. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Ist auf jeden Fall für den nächsten Berlin Besuch gespeichert :)
    Liebste Grüße
    Steffi
    http://steffi-im-wunderland.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, es war in der Tat so köstlich! Du würdest es sicher auch feiern. :)
      Liebe Grüße!

      Löschen
  5. oh yummy, das sieht ja wirklich superlecker aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Und yes yes yes, das war es wirklich! :)

      Löschen
  6. ohh ja, wie oft habe ich mir schon vorgenommen mal ins The Bowl zu gehen - eigentlich bei jedem Berlin-Aufenthalt, also etwa einmal im Monat ;)
    habe es bisher leider immer noch nicht geschafft, weil es auf der anderen Stadtseite liegt.
    aber die Bowls schauen einf so, so gut aus :P

    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie witzig, dass du es schon auf dem Schirm hattest! Dann musst du es wirklich beim nächsten Mal umsetzen. Ehrlich, du musst! Die Fahrt lohnt sich :D

      Löschen
  7. Wenn ich das nächste Mal da bin, werd ich diesen Laden sofort stürmen:D <3 sieht super lecker aus und echt schöne Bilder die du da gemacht hast.
    Schönes Wochenende,
    xo Jo von http://viejola.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass du dir die Zeit nimmst hier deine Meinung zu hinterlassen. Ich freu mich über deinen Kommentar! :)

FIND ME ON

https://www.facebook.com/kissenundkarma   http://www.instagram.com/kissenundkarma

Subscribe